Die Venus Lagune am Kap von Milazzo

Kategorien: Allgemein, Blog, Flora und Fauna, Geschichte, Sizilien

TAGS: , , , , , , ,

Wir haben einen Geheimtipp für euch:

Die Venus Lagune am Kap von Milazzo.
Im Nordosten Siziliens befindet sich ein eher noch unbekanntes Fleckchen Erde oder bessergesagt ein unbekanntes Fleckchen Wasser, welches nur über einen etwa 20-minütigen Fußweg zu erreichen ist. Am Anfang des Pfades kann man an einem Parkplatz sein Auto stehen lassen.

(mehr …)

Autor: admin Veröffentlicht am: 2017/08/07 Aktualisiert: 2017/08/07



Weiterlesen


Sagen rund um den Ätna

TAGS:

Wer an Sizilien denkt, denkt zuerst an den aus vier Gipfelkratern bestehenden Vulkan Ätna, um den sich allerlei Sagen ranken. Die antike Mythologie ist ohnehin sehr reich an Sagen und Legenden, die Leben und Tod der Götter und Halbgötter erzählen, und einige dieser Sagen spielen rund um den Ätna, dem in der Antike eine zentrale mythologische Bedeutung zukommt.

Die Schmiede des Hephaistos
Die älteste und am weitesten verbreitete (mehr …)

Autor: admin Veröffentlicht am: 2012/06/13 Aktualisiert: 2012/06/13



Weiterlesen


Die wichtigsten Ausbrüche des Ätna

Kategorien: Ätna Aktivität, Ätna und Umgebung, Blog, Geschichte

TAGS: , , , , , , , , , , , ,

Bei den Eruptionen des Ätna handelt es sich meist um effusive Ausbrüchen. Die explosive Aktivität beschränkt sich auf die Vulkanianische Eruption, Plinianische Eruption, Strombolianische Eruption und seltener auf Lavafontänen des Typs Hawaiische Eruption. Wenige Ablagerungen von pyroklastischem Material aus älterer Zeit deuten auf seltene explosive Aktivitäten hin. Aus diesem Grund sieht man den Ätna als relativ ungefährlich an.

Es folgen einige der wichtigsten Ausbrüche:

  • 693 v. Chr.– Zerstörung der antiken Stadt Katane (Catania), der Fluss Amenano wurde teilweise von der Lava überdeckt und ein See mit dem Namen Nicito entstand. (mehr …)
Autor: admin Veröffentlicht am: 2011/03/01 Aktualisiert: 2013/12/09



Weiterlesen


Die Entstehungsgeschichte des Ätna

Kategorien: Ätna und Umgebung, Blog, Geschichte

TAGS: , , , , , , , , ,

Vor etwa 600.000 Jahren war nach einer Kollision der eurasischen und afrikanischen Platte, im Bereich der Prä-Ätna Bucht (zwischen dem hybleischen Hochtal und den Peloritani Bergen), eine Unterwasser-Eruption entstanden, die für eine lange Zeit sehr flüssige Basalt-Lava ausstieß und zur Bildung des Ätna führte.

Die vulkanischen Aktivitäten dauerten für Hunderttausende von Jahren an und erzeugten vor 200.000 Jahren alkalische Eruptionszentren, wie den „Calanna“ oder den „Trifoglietto I”Vor 80.000 Jahren begann ein neues Eruptionssystem: „Die Einheit des Trifoglietto“, wobei vor 64.000 Jahren der Hauptkrater Trifoglietto II nach einer heftigen Explosion in sich zusammenbrach und eine riesige Caldera mit dem Namen Valle del Bove hinterließ.

Anschließend stellten sich die Aktivitäten für 50.000 Jahre ein, um mit dem Erwachen das vulkanische System „Mongibello Antico“ zu bilden; Bestehend aus zwei Öffnungen: die “Elliptische” und der “Löwe”.

(mehr …)

Autor: admin Veröffentlicht am: 2011/02/28 Aktualisiert: 2013/11/28



Weiterlesen


Der Ätna und die griechische Mythologie

Kategorien: Ätna und Umgebung, Blog, Geschichte

TAGS: , , , , , , , , ,

Nur selten findet man einen Ort voller Mythen wie “a Muntagna” (auf sizilianischem Dialekt: der Berg) wie ihn die älteren Sizilianer noch nennen, Quelle der Inspiration für Siculer und Sicaner, Griechen und Latainer, Araber und Normannen bis in die jüngste Zeit. In der griechischen Mythologie wird beschrieben wie Zeus beim TyphonKampf der Titanen, den Vulkan auf rebellierende Riesen warf, um diese zu töten oder über das laute Hämmern aus der Schmiede des Herphaistos, Gott des Feuers, wo die einäugigen Zyklopen die Blitze des Zeus schmiedeten. Es könnte passieren, Ceres zu begegnen. Göttin der Ernte und Fruchtbarkeit, welche in den Wäldern von Linguaglossa auf der Suche nach ihrer von Pluto entführten Tochter ist. Auch könnten wir auf das stille Schiff treffen, welches, nach Papst (mehr …)

Autor: admin Veröffentlicht am: 2011/02/27 Aktualisiert: 2013/04/02



Weiterlesen


TRINACRIA, Name und Symbol Siziliens

Kategorien: Blog, Geschichte, Sizilien

TAGS: , , , , , , , , , , , , , , ,

Trinacria – Name und Symbol Siziliens

Um einen Mädchenkopf, umrahmt von Schlangen und kleinen Flügeln, laufen drei abgewinkelte Beine: Das uralte Symbol des Sonnenrades erhielt auf Sizilien Gesicht und Namen. Trinacria heißt die Insel seit Homer, wörtlich mit “die drei Vorgebirge” zu übersetzen. Das Frauenantlitz, zur Zeit der Griechen eine schreckliche Gorgonenfratze, verwandelten die Römer in ein Abbild ihrer Fruchtbarkeitsgöttin Ceres.

Die Schlangen, Attribute des griechischen Gottes der Heilkunde, Äskulap, (mehr …)

Autor: admin Veröffentlicht am: 2011/02/16 Aktualisiert: 2013/04/02



Weiterlesen


Ätna Wein - Etna Rosso DOC

Kategorien: Ätna und Umgebung, Blog, Flora und Fauna, Geschichte

TAGS: , , , , , , , , , , , , , ,

Nerello Mascalese heißt die Traube die hauptsächlich an den Hängen des Ätnas angebaut wird.

Die rote Rebsorte Nerello Mascalese wächst im Raum des Vulkans Ätna in der sizilianischen Provinz Catania in einer Höhe zwischen 350 – 1000 m.ü.NN und im Raum von Capo Faro in der Provinz Messina. Sie dient zur Produktion von 80% – 100% des Weines Etna Rosso DOC und 45% – 60% des Weines Faro DOC. (mehr …)

Autor: admin Veröffentlicht am: 2011/02/14 Aktualisiert: 2013/04/02



Weiterlesen