Für Ihre Sicherheit und Ihr Wohlbefinden befolgen all unsere Fahrer und Fahrzeuge die Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation. Erfahren Sie mehr

Ostern auf dem Ätna – drei Ereignisse die Sie erleben sollten


Nichts ist so eindrucksvoll und charmant wie die Osterwoche in Sizilien. Und wenn Sie diese Woche auf einem aktiven Vulkan feiern, wird dies zu einem einzigartigen Erlebnis. Möchten Sie eine Idee für Ihren nächsten Frühlingsurlaub? Kommen Sie und erleben Sie Ostern auf dem Vulkan Ätna! Jede einzelne Stadt hier zeigt Ihnen gerne ihre Traditionen. Es […]

Weiterlesen…




Ätna Touren ab Catania und Taormina


Sie sehen ihn bereits aus dem Flugzeug, wenn Sie ankommen. Groß, riesig, mächtig, rauchend … aufs Erste scheint er unerreichbar. Obwohl Sie den Vulkan Ätna besuchen möchten, haben Sie möglicherweise nicht die Zeit, da es noch viele andere interessante Orte auf Sizilien gibt. Aber wie kann man den Ätna, den höchsten aktiven Vulkan Europas, verpassen? […]

Weiterlesen…




Herbsttraditionen – süße Rezepte vom Ätna


Der Ätna ist ein kleines Universum, das eine Tier- und Pflanzenwelt beherbergt und sich zu jeder Jahreszeit fast vollständig ändert. Auf dem fruchtbaren Boden wachsen zahlreiche Delikatessen wie Pilze, Kastanien, Pistazien, Zitrusfrüchte und die unvermeidlichen Kaktusfeigen. Die beste Zeit, um diese Produkte zu genießen, ist der Herbst. Zwischen Oktober und Januar bietet jedes Dorf an […]

Weiterlesen…




Ätna – neuer Ausbruch aus den Kratern „Voragine“ und „Nord-Ost“


Seit zwei Wochen beobachten die glücklichen Bewohner der Westseite des Ätna den neuen Ausbruch aus dem Krater „Voragine“. Es ist eines der beiden größten Öffnungen im ehemaligen Zentralkrater. Der Ausbruch begann mit einem kleinen Riss. Die Lavafontänen wurden immer höher und bildeten einen brandneuen kleinen Krater, der jetzt über den Rand der „Voragine“ hinausragt. […]

Weiterlesen…




Kaktusfeigen, ein süßes „sizilianisches Geheimnis“


Die Kaktusfeige ist, wie das Wort selbst sagt, keine sizilianische Frucht. Sie wurde von den ersten Europäern „entdeckt“, die Amerika kolonisierten – damals fälschlicherweise Indien genannt – und wurde anfangs überhaupt nicht als Lebensmittel betrachtet. Sie wurde in Gärten und botanischen Parks ausgestellt, um Gäste zu verblüffen oder Farbakzente zu setzen. Die Gewohnheit, die ausgezeichneten […]

Weiterlesen…




Avola, die Königin der sizilianischen Mandeln


Avola im Gebiet um Siracusa ist eine große, helle und barocke Stadt. Dies ist auf das Erdbeben zurückzuführen, welches 1693 das alte Dorf zerstörte und die Menschen zwang, von den Hügeln ins Tal zu ziehen. Die Stadt, die Sie heute bewundern, ist das Ergebnis dieses brandneuen Umbaus aus dem 18. Jahrhundert. Ein Besuch in Avola […]

Weiterlesen…




Einen Sommersalat am Strand von Marzamemi


Diesen Sommer möchten wir Sie mitnehmen, um nicht nur Denkmäler und Naturschönheiten, sondern auch den Geschmack Siziliens zu entdecken. Und was ist in der Hitze des Sommers besser als ein reichhaltiger und köstlicher Salat mit kleinen Pachino-Tomaten und kostbaren Produkten unseres Landes? Wenn Sie Pachino-Tomaten probieren, müssen Sie nach Pachino gehen. Besser noch, an einen […]

Weiterlesen…




Was ist ein “Trunzu di Aci” und warum Sie es probieren sollten


Wenn die Einwohner von Catania, die Einwohner der nahe gelegenen Barockstadt Acireale, mit denen sie schon immer in Rivalität gestanden sind, beleidigen wollen, sagen sie, sie seien „teste di trunzu“ (Kohlköpfe). Der Begriff soll ihre Hartnäckigkeit zeigen, die so unnachgiebig ist, wie der Trunzu-Kohl, der in diesem Gebiet wächst. Abgesehen von der Rivalität ist der […]

Weiterlesen…




10 Gründe warum Sizilien das perfekte Reiseziel für dich ist


Sizilien ist eine verzauberte Insel, die zu lange ignoriert oder verunglimpft wurde. Dieses Land verbindet gekonnt unvergleichliche Schönheit mit unerträglichen Mängeln, menschlicher Wärme und Großzügigkeit mit Unhöflichkeit. Eine Mischung, die es so real macht, sonst wäre es zu schön, um wahr zu sein. […]

Weiterlesen…




Entdecken Sie „Mojo Alcantara“


Alles hat von diesem Hügel aus angefangen, welchen Sie sofort bei Ihrer Ankunft zu sehen bekommen. Er liegt dort, grün und ruhig, bedeckt mit Pfirsichbäumen – ein ehemaliger Vulkan. Tatsächlich kam der Lavastrom vom Berg Mojo, der vor 3000 Jahren die Strecke entlang des Flusses Alcantara zurücklegte und die Küste in Giardini Naxos erreichte, die […]

Weiterlesen…