Für Ihre Sicherheit und Ihr Wohlbefinden befolgen all unsere Fahrer und Fahrzeuge die Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation. Erfahren Sie mehr

The Blog



Ostern auf dem Ätna – drei Ereignisse die Sie erleben sollten


Nichts ist so eindrucksvoll und charmant wie die Osterwoche in Sizilien. Und wenn Sie diese Woche auf einem aktiven Vulkan feiern, wird dies zu einem einzigartigen Erlebnis. Möchten Sie eine Idee für Ihren nächsten Frühlingsurlaub? Kommen Sie und erleben Sie Ostern auf dem Vulkan Ätna! Jede einzelne Stadt hier zeigt Ihnen gerne ihre Traditionen. Es […]

Weiterlesen…




Ätna Touren ab Catania und Taormina


Sie sehen ihn bereits aus dem Flugzeug, wenn Sie ankommen. Groß, riesig, mächtig, rauchend … aufs Erste scheint er unerreichbar. Obwohl Sie den Vulkan Ätna besuchen möchten, haben Sie möglicherweise nicht die Zeit, da es noch viele andere interessante Orte auf Sizilien gibt. Aber wie kann man den Ätna, den höchsten aktiven Vulkan Europas, verpassen? […]

Weiterlesen…




Ätna-Ausbruch 2020: Ätna, ein seltsamer Ausbruch in der Voragine


Es dauert seit fast 5 Monaten, aber erst heute zeigt es sich wirklich. Der Ausbruch im zentralen Krater des Ätna hat etwas Faszinierendes und Anomales. Tatsächlich begann dieser Ausbruch in der Voragine durch einen kleinen Grubenkrater, der bereits seit September Lavafontänen und auch einen Lava-Fluss ausstieß. […]

Weiterlesen…




Die Asche und Lava des Ätna: Wie wird sie verwendet?


Während dieser Weihnachtszeit sind Sie höchstwahrscheinlich in Dutzenden von Geschäften einkaufen gewesen, um das beste Weihnachtsgeschenk zu finden. Und vielleicht haben Sie auch einen Blick in die Schaufenster der Handwerker geworfen und die schönen Becher, die Souvenirs, diese Juwelen aus Lavastein bewundert. Haben Sie schon den Blick auf den Vulkan Ätna gerichtet, der wie immer […]

Weiterlesen…




Herbsttraditionen – süße Rezepte vom Ätna


Der Ätna ist ein kleines Universum, das eine Tier- und Pflanzenwelt beherbergt und sich zu jeder Jahreszeit fast vollständig ändert. Auf dem fruchtbaren Boden wachsen zahlreiche Delikatessen wie Pilze, Kastanien, Pistazien, Zitrusfrüchte und die unvermeidlichen Kaktusfeigen. Die beste Zeit, um diese Produkte zu genießen, ist der Herbst. Zwischen Oktober und Januar bietet jedes Dorf an […]

Weiterlesen…




Linguaglossa, das „Nordtor“ zum Ätna


Linguaglossa, das „Nordtor“ zum Ätna Der Name wird Sie zum Lächeln bringen. Es klingt wie eine Zeichentrickfigur mit einer langen, dicken Zunge, aber hinter diesem Namen verbirgt sich eine ganze Geschichte – und ein kultureller Hintergrund – einer kleinen Stadt, die für die Wirtschaft des Bezirks Catania von großer Bedeutung ist. Tatsächlich ist Linguaglossa das […]

Weiterlesen…




Vulkan Ätna: Spaß im Schnee mit Ihren Kindern


Könnten Sie einem Kind jemals den Spaß in diesem weißen, weichen Mantel aus Schnee verweigern? Wie könnten Sie den Winter verbringen, ohne dass sie den wunderbaren Kontakt mit diesem magischen Element der Natur spüren? Aber mit Kindern im Schnee unterwegs zu sein, macht für Erwachsene nicht nur Spaß. Es gibt auch eine erhebliche Verantwortung, speziell […]

Weiterlesen…




Ätna – neuer Ausbruch aus den Kratern „Voragine“ und „Nord-Ost“


Seit zwei Wochen beobachten die glücklichen Bewohner der Westseite des Ätna den neuen Ausbruch aus dem Krater „Voragine“. Es ist eines der beiden größten Öffnungen im ehemaligen Zentralkrater. Der Ausbruch begann mit einem kleinen Riss. Die Lavafontänen wurden immer höher und bildeten einen brandneuen kleinen Krater, der jetzt über den Rand der „Voragine“ hinausragt. […]

Weiterlesen…




Besuchen Sie den Ätna im Herbst


Wenn Sie in diesem Sommer die Gelegenheit verpasst haben, nach Sizilien zu kommen, geben Sie nicht auf – vielleicht kommt das Beste erst noch. Haben Sie jemals versucht, diese Insel im Herbst zu genießen? Haben Sie jemals versucht, sich vorzustellen, was es bedeutet, den Ätna in dieser Saison zu bewundern? Vielleicht ist der Herbst der […]

Weiterlesen…




Kaktusfeigen, ein süßes „sizilianisches Geheimnis“


Die Kaktusfeige ist, wie das Wort selbst sagt, keine sizilianische Frucht. Sie wurde von den ersten Europäern „entdeckt“, die Amerika kolonisierten – damals fälschlicherweise Indien genannt – und wurde anfangs überhaupt nicht als Lebensmittel betrachtet. Sie wurde in Gärten und botanischen Parks ausgestellt, um Gäste zu verblüffen oder Farbakzente zu setzen. Die Gewohnheit, die ausgezeichneten […]

Weiterlesen…