Eine Tour zu den Stätten des Alcantara Tals

Kategorien: Ätna und Umgebung, Blog

TAGS: , , , ,

Eine Tour zu den Stätten des Alcantara Tals

Falls Sie mit uns die wunderschöne Nordseite des Ätna erkunden wollen, dürfen sie es nicht verpassen eins der Städte, welche im Schatten, meist verschneit und weniger abschüssig auf dieser Seite des Vulkans liegen, zu sehen. Am Fuße der Nordseite des Etna öffnet sich das Tal des Flusses Alcantara, mit seinen bekannten Schluchten – aber nicht nur das. Der Fluss Alcantara kommt aus dem Nebrodi-Gebirge und fließt wie ein Wildbach in Richtung Tal.

(mehr …)

Autor: admin Veröffentlicht am: 2019/01/16 Aktualisiert: 2019/01/16



Weiterlesen


Aktueller Ausbruch des Ätna 24. Dezember 2018

Kategorien: Ätna Aktivität, Ätna und Umgebung, Blog

TAGS: , , , , , , , ,

Vulkan Ätna, seitlicher Ausbruch betrifft das Valle del Bove
Das Nationale Institut für Geophysik und Vulkanologie von Catania teilt uns mit, dass der derzeitige Ausbruch, welcher am 24. Dezember 2018 um 11:00 Uhr begann, ein echter Nebenausbruch ist. Eine Vielzahl an eruptiven Höhlen führt vom neuen „South East Crater“ bis nach Serra Giannicola, einem Gebiet, welches im Tal „Valle del Bove“, weit weg von den bewohnten Zentren, ist. Liegt es daran, dass sich neue Höhlen unterhalb des Gipfelkraters geöffnet haben? Im Moment scheint es keine Gefahr für die Bevölkerung zu geben. Lesen Sie in den nächsten Stunden diesen Artikel, um weitere Updates zu erhalten.

(mehr …)

Autor: admin Veröffentlicht am: 2018/12/24 Aktualisiert: 2019/01/11



Weiterlesen


Die Kastanie der hundert Pferde und andere historische Bäume auf dem Vulkan Etna

Kategorien: Allgemein, Ätna und Umgebung, Flora und Fauna, Geschichte

TAGS: , , ,

Die Natur des Vulkans Etna hält viele Überraschungen bereit, welche auch für Touristen interessant sein können. Tatsächlich gibt es dort Bäume die genauso wichtig, wenn nicht sogar noch wichtiger sind, als ein künstlerisches oder architektonisches Denkmal. Auf dem Etna findest du mindestens drei davon. Dazu muss gesagt werden, dass der Vulkan Etna eine spezielle Geschichte in Bezug auf die Bäume hat, die ihn bedecken. Neben den Buchenwäldern, den wunderschönen Kiefernwäldern, finden wir die höchsten über dem Meeresspiegel liegenden (sogar höher als 900 m über dem Meeresspiegel) Kastanienbäume Europas und Birken auf dem tiefsten Breitengrad (diese Bäume sind typisch für nördliche Regionen). Dann gibt es noch die prächtigen monumentalen Bäume … kommen Sie und erkunden Sie diese bei unseren Ausflügen.

(mehr …)

Autor: admin Veröffentlicht am: 2018/12/17 Aktualisiert: 2018/12/17



Weiterlesen


Ätna: Zwischen Mythos und Wirklichkeit

Kategorien: Allgemein, Ätna und Umgebung, Sizilien

TAGS: , , , , ,

Der Ätna ist nicht nur einer der weltweit führenden Vulkanforschungscluster, sondern auch einer der beliebtesten Urlaubsorte in Sizilien: durch Trekking oder spezielle Fahrzeuge können Sie den Gipfel des Vulkans erreichen.

Der Ätna ist auch als Mongibello bekannt, der sich etymologisch vom lateinischen “mons” (Berg) und dem “giabal” (wieder Berg) ableitet.

(mehr …)

Autor: admin Veröffentlicht am: 2017/11/08 Aktualisiert: 2017/11/08



Weiterlesen


Der Kastanienbaum der hundert Pferde

Kategorien: Ätna und Umgebung, Blog, Flora und Fauna

TAGS: , , , , , , , , ,

Il Castagno dei Cento Cavalli

Obwohl sich die Landschaft und Vegetation des Ätnas durch die unzähligen Ausbrüche der vergangenen Jahrtausenden ständig verändert, befindet sich an seinem Osthang der älteste und größte Baum Europas.

Nach Angaben verschiedener Botaniker, soll die Edelkastanie bis zu 4.000 Jahre alt sein, 22 Meter hoch und einen Umfang von 22 Metern haben. (mehr …)

Autor: admin Veröffentlicht am: 2011/06/03 Aktualisiert: 2013/11/28



Weiterlesen


Flora und Fauna am Ätna

Kategorien: Ätna und Umgebung, Blog, Flora und Fauna

TAGS: , , , , , , , , , , , , ,

Auf den Baumbestand beschränkt begegnet man während des Aufstiegs auf den Vulkan als erstes Steineichen- und Kastanienwälder, denen Flaumeichen und Zerreichen folgen. Die Eichenwälder werden von Kieferwälder (Schwarzkiefer oder Pinus) abgelöst, welche die gesamten Hänge besiedeln, außer das Tal Valle del Bove. Ätna-Kuh...Anschließend folgen Espen, Buchen und Birken. Trotz der kontinuierlichen Veränderungen, bedingt durch die vulkanischen Aktivitäten, besitzt der Ätna zwei uralte Bäume. Die Kastanie der 100 Pferde ist über 2000 Jahre alt und eine 800 Jahre alte Eiche „Ilice di Carrinu“.

(mehr …)

Autor: admin Veröffentlicht am: 2011/03/04 Aktualisiert: 2013/04/02



Weiterlesen


Die Alcantara - Schlucht aus Lavagestein

Kategorien: Ätna und Umgebung, Blog, Sizilien

TAGS: , , , , , , , , , , , , ,

 

Die „Gole dell’Alcantara“ befinden sich im Alcantara – Tal auf Sizilien, nahe des Ätna. Die Schluchten sind bis zu 25 m hoch, meistens 4-5 m und an den schmalsten Stellen nur 2 Meter breit. Der natürliche Canyon ist, entgegen der allgemein verbreiteten Meinung, nicht durch das in den Jahrtausenden durchfließende Wasser des Alcantara – Flusses ausgespült worden. Nach wissenschaftlichen Erkenntnissen sind die Schluchten durch ein Erbeben entstanden, welches eine großes, 300.000 Jahre altes  Basalt – Feld in zwei Teilen brach und das Wasser in die entstandenen Risse fließen konnte. (mehr …)

Autor: admin Veröffentlicht am: 2011/03/02 Aktualisiert: 2013/04/02



Weiterlesen


Die wichtigsten Ausbrüche des Ätna

Kategorien: Ätna Aktivität, Ätna und Umgebung, Blog, Geschichte

TAGS: , , , , , , , , , , , ,

Bei den Eruptionen des Ätna handelt es sich meist um effusive Ausbrüchen. Die explosive Aktivität beschränkt sich auf die Vulkanianische Eruption, Plinianische Eruption, Strombolianische Eruption und seltener auf Lavafontänen des Typs Hawaiische Eruption. Wenige Ablagerungen von pyroklastischem Material aus älterer Zeit deuten auf seltene explosive Aktivitäten hin. Aus diesem Grund sieht man den Ätna als relativ ungefährlich an.

Es folgen einige der wichtigsten Ausbrüche:

  • 693 v. Chr.– Zerstörung der antiken Stadt Katane (Catania), der Fluss Amenano wurde teilweise von der Lava überdeckt und ein See mit dem Namen Nicito entstand. (mehr …)
Autor: admin Veröffentlicht am: 2011/03/01 Aktualisiert: 2013/12/09



Weiterlesen


Die Entstehungsgeschichte des Ätna

Kategorien: Ätna und Umgebung, Blog, Geschichte

TAGS: , , , , , , , , ,

Vor etwa 600.000 Jahren war nach einer Kollision der eurasischen und afrikanischen Platte, im Bereich der Prä-Ätna Bucht (zwischen dem hybleischen Hochtal und den Peloritani Bergen), eine Unterwasser-Eruption entstanden, die für eine lange Zeit sehr flüssige Basalt-Lava ausstieß und zur Bildung des Ätna führte.

Die vulkanischen Aktivitäten dauerten für Hunderttausende von Jahren an und erzeugten vor 200.000 Jahren alkalische Eruptionszentren, wie den „Calanna“ oder den „Trifoglietto I”Vor 80.000 Jahren begann ein neues Eruptionssystem: „Die Einheit des Trifoglietto“, wobei vor 64.000 Jahren der Hauptkrater Trifoglietto II nach einer heftigen Explosion in sich zusammenbrach und eine riesige Caldera mit dem Namen Valle del Bove hinterließ.

Anschließend stellten sich die Aktivitäten für 50.000 Jahre ein, um mit dem Erwachen das vulkanische System „Mongibello Antico“ zu bilden; Bestehend aus zwei Öffnungen: die “Elliptische” und der “Löwe”.

(mehr …)

Autor: admin Veröffentlicht am: 2011/02/28 Aktualisiert: 2013/11/28



Weiterlesen


Der Ätna und die griechische Mythologie

Kategorien: Ätna und Umgebung, Blog, Geschichte

TAGS: , , , , , , , , ,

Nur selten findet man einen Ort voller Mythen wie “a Muntagna” (auf sizilianischem Dialekt: der Berg) wie ihn die älteren Sizilianer noch nennen, Quelle der Inspiration für Siculer und Sicaner, Griechen und Latainer, Araber und Normannen bis in die jüngste Zeit. In der griechischen Mythologie wird beschrieben wie Zeus beim TyphonKampf der Titanen, den Vulkan auf rebellierende Riesen warf, um diese zu töten oder über das laute Hämmern aus der Schmiede des Herphaistos, Gott des Feuers, wo die einäugigen Zyklopen die Blitze des Zeus schmiedeten. Es könnte passieren, Ceres zu begegnen. Göttin der Ernte und Fruchtbarkeit, welche in den Wäldern von Linguaglossa auf der Suche nach ihrer von Pluto entführten Tochter ist. Auch könnten wir auf das stille Schiff treffen, welches, nach Papst (mehr …)

Autor: admin Veröffentlicht am: 2011/02/27 Aktualisiert: 2013/04/02



Weiterlesen