Entdecken Sie „Mojo Alcantara“


Alles hat von diesem Hügel aus angefangen, welchen Sie sofort bei Ihrer Ankunft zu sehen bekommen. Er liegt dort, grün und ruhig, bedeckt mit Pfirsichbäumen – ein ehemaliger Vulkan. Tatsächlich kam der Lavastrom vom Berg Mojo, der vor 3000 Jahren die Strecke entlang des Flusses Alcantara zurücklegte und die Küste in Giardini Naxos erreichte, die […]

Weiterlesen…



Das sizilianische Marionettentheater – die Kunst des Geschichtenerzählens


Als Zeitungen und Fernsehen noch nicht existierten und als Schulen und Bücher noch das Privileg weniger Leute waren, wurden die Geschichten noch von Geschichtenerzählern überliefert. Diese Künstler erzählten von den Heldentaten der Ritter und Könige. Manchmal wurden sie von Puppen oder Schauspielern begleitet, manchmal nur von handgemalten Bildern. Das Puppentheater wurde in Sizilien geboren, um […]

Weiterlesen…



Mythen und Legenden über den Ätna


Ein großer Vulkan wie der Vulkan Ätna, hat schon immer Angst und gleichzeitig Respekt hervorgerufen. Es ist daher nicht verwunderlich, dass die Menschen Mythen und Legenden weitergeben, die von vorherigen Generationen geschrieben wurden, die die erschreckenden Phänomene der Erde erklären wollten. Es wurden viele Geschichten über diesen Vulkan erzählt, und wir möchten, dass Sie diese […]

Weiterlesen…



Die beste Jahreszeit, um den Ätna zu besichtigen


Was ist die beste Jahreszeit um den Vulkan Ätna, mit seinen Städten und Dörfern, zu besichtigen? Welches ist die beste Jahreszeit, um dort Sport im freien zu betreiben? Die Antwort darauf ist, dass es sich zu jeder Jahreszeit lohnt, den Ätna zu besuchen, da dieser sich jeden Monat verändert. Wir können Ihnen nur empfehlen, nach […]

Weiterlesen…



Sizilianische Weine – Weine des Vulkan Ätna


Sizilien ist ein fruchtbares Land mit reichem und schönem Boden. Es ist kein Zufall, dass diese Insel schon immer von den Völkern begehrt wurde. Sie haben sie erobert, besessen, für die Landwirtschaft, den Handel und die Fischerei ausgebeutet. Der vulkanische Boden mit seinen verborgenen unterirdischen Gewässern, der fast überall in dieser Region zu finden ist […]

Weiterlesen…



Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten auf Sizilien


Willkommen auf Sizilien! Nicht nur eine weitere Insel, sondern ein Planet für sich. Ein weites und abwechslungsreiches Gebiet mit Bergen, Ebenen, Meer, unterschiedlichem Wetter, verschiedenen Bevölkerungen und Dialekten. Es braucht ein ganzes Leben, um diese Welt wirklich im Detail kennen zu lernen! Es ist unmöglich, eine Liste zu schreiben, ohne etwas Besonderes oder Interessantes zu […]

Weiterlesen…



Die Kastanie der hundert Pferde und andere historische Bäume auf dem Vulkan Etna


Die Natur des Vulkans Etna hält viele Überraschungen bereit, welche auch für Touristen interessant sein können. Tatsächlich gibt es dort Bäume die genauso wichtig, wenn nicht sogar noch wichtiger sind, als ein künstlerisches oder architektonisches Denkmal. Auf dem Etna findest du mindestens drei davon. Dazu muss gesagt werden, dass der Vulkan Etna eine spezielle Geschichte […]

Weiterlesen…



Ätna Aktuell Ausbruch 2019


VULKAN ETNA, EINE NEUE FEUERSHOW 3 MONATE SPÄTER Es scheint als wäre der Vulkan Etna nach der letzten Eruption am 23. August aufgewacht. Dieser leuchtende Ausbruch war die große Rückkehr des Vulkans nach mehr als einem Jahr der Ruhe und begeisterte Anwohner, Touristen und auch Forscher. […]

Weiterlesen…



Ätna: Zwischen Mythos und Wirklichkeit


Der Ätna ist nicht nur einer der weltweit führenden Vulkanforschungscluster, sondern auch einer der beliebtesten Urlaubsorte in Sizilien: durch Trekking oder spezielle Fahrzeuge können Sie den Gipfel des Vulkans erreichen. Der Ätna ist auch als Mongibello bekannt, der sich etymologisch vom lateinischen “mons” (Berg) und dem “giabal” (wieder Berg) ableitet. […]

Weiterlesen…



Die Venus Lagune am Kap von Milazzo


Wir haben einen Geheimtipp für euch: Die Venus Lagune am Kap von Milazzo. Im Nordosten Siziliens befindet sich ein eher noch unbekanntes Fleckchen Erde oder bessergesagt ein unbekanntes Fleckchen Wasser, welches nur über einen etwa 20-minütigen Fußweg zu erreichen ist. Am Anfang des Pfades kann man an einem Parkplatz sein Auto stehen lassen. […]

Weiterlesen…