Eine Tour zu den Stätten des Alcantara Tals

Kategorien: Ätna und Umgebung, Blog

TAGS: , , , ,

Eine Tour zu den Stätten des Alcantara Tals

Falls Sie mit uns die wunderschöne Nordseite des Ätna erkunden wollen, dürfen sie es nicht verpassen eins der Städte, welche im Schatten, meist verschneit und weniger abschüssig auf dieser Seite des Vulkans liegen, zu sehen. Am Fuße der Nordseite des Etna öffnet sich das Tal des Flusses Alcantara, mit seinen bekannten Schluchten – aber nicht nur das. Der Fluss Alcantara kommt aus dem Nebrodi-Gebirge und fließt wie ein Wildbach in Richtung Tal.

(mehr …)

Autor: admin Veröffentlicht am: 2019/01/16 Aktualisiert: 2019/01/16



Weiterlesen


Aktueller Ausbruch des Ätna 24. Dezember 2018

Kategorien: Ätna Aktivität, Ätna und Umgebung, Blog

TAGS: , , , , , , , ,

Vulkan Ätna, seitlicher Ausbruch betrifft das Valle del Bove
Das Nationale Institut für Geophysik und Vulkanologie von Catania teilt uns mit, dass der derzeitige Ausbruch, welcher am 24. Dezember 2018 um 11:00 Uhr begann, ein echter Nebenausbruch ist. Eine Vielzahl an eruptiven Höhlen führt vom neuen „South East Crater“ bis nach Serra Giannicola, einem Gebiet, welches im Tal „Valle del Bove“, weit weg von den bewohnten Zentren, ist. Liegt es daran, dass sich neue Höhlen unterhalb des Gipfelkraters geöffnet haben? Im Moment scheint es keine Gefahr für die Bevölkerung zu geben. Lesen Sie in den nächsten Stunden diesen Artikel, um weitere Updates zu erhalten.

(mehr …)

Autor: admin Veröffentlicht am: 2018/12/24 Aktualisiert: 2019/01/11



Weiterlesen


Ätna: Zwischen Mythos und Wirklichkeit

Kategorien: Allgemein, Ätna und Umgebung, Sizilien

TAGS: , , , , ,

Der Ätna ist nicht nur einer der weltweit führenden Vulkanforschungscluster, sondern auch einer der beliebtesten Urlaubsorte in Sizilien: durch Trekking oder spezielle Fahrzeuge können Sie den Gipfel des Vulkans erreichen.

Der Ätna ist auch als Mongibello bekannt, der sich etymologisch vom lateinischen “mons” (Berg) und dem “giabal” (wieder Berg) ableitet.

(mehr …)

Autor: admin Veröffentlicht am: 2017/11/08 Aktualisiert: 2017/11/08



Weiterlesen


Ätna Aktuell Ausbruch 2017

Kategorien: Ätna Aktivität, Blog

TAGS: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Lesen Sie was im Moment am Ätna passiert. Wir berichten  über Ausbrüche, Tremor und wissenschaftliche Erkenntnisse. Wir zeigen und erklären Ihnen Video-Aufnahmen, Bilder und seismographische Aufzeichnungen.

(mehr …)

Autor: admin Veröffentlicht am: 2017/03/17 Aktualisiert: 2017/03/18



Weiterlesen


Ätna Aktuell 18/05/2016

Kategorien: Allgemein, Ätna Aktivität

TAGS: , , , , , , ,

Gestern wurden Infraschall-Signale im Nordost Krater und ein Anstieg der vulkanischen Tremor-Amplitude festgestellt. Kleinere Gasemissionen, die direkt aus dem Krater kamen, waren zu sehen. Im Gebiet der sogenannten Grotta del Gelo konnte man sogar Explosionen hören. Heute … Fortsetzung folgt.

(mehr …)

Autor: admin Veröffentlicht am: 2016/05/18 Aktualisiert: 2016/05/19



Weiterlesen


Sizilianisches Olivenöl – Das grüne Gold der Mittelmeerinsel

Kategorien: Sizilien

TAGS: , , , ,

…wie Frühling in der Nase…
Eine Mischung aus frischgeschnittenem Gras, knackigen Artischocken und aromatischen Kräutern springt einem entgegen. Das Öl der Oliven des Ätna wird auf Sizilien so wertvoll, wie Gold angesehen. Sein intensiver Duft und Geschmack macht es zu einem essentiellen Lebensmittel bei den Einheimischen, das aus der lokalen Küche nicht mehr wegzudenken ist.

(mehr …)

Autor: admin Veröffentlicht am: 2016/02/11 Aktualisiert: 2017/02/06



Weiterlesen


Aktivität im Gange am Zentralkrater des Ätna.

Kategorien: Ätna Aktivität

TAGS: , , , , , , , ,

In den letzten Wochen hat die strombolianische Aktivität im Inneren des Voragine-Kraters, einer der vier Gipfelkrater des Ätna, ohne relevante Veränderungen fortgedauert.
Die Aktivität machte sich durch ihre intensive Explosionen und wechselhafte Frequenz bemerkbar, mit Ausstößen größerer rotglühender Lavabrocken mitunter begleitet von kleineren Mengen an vulkanischer Asche, in einigen Fällen sind die Brocken mehr als 10 Meter über den Kraterrand hinaus geschleudert worden.
(mehr …)

Autor: admin Veröffentlicht am: 2015/12/03 Aktualisiert: 2015/12/03



Weiterlesen