Sicily Travel Blog

The Blog



Die Lavagrotten des Ätna


Es wird unterschieden in Grotten, die eine unmittelbare Folge der Eruption sind und in solche, die sekundär entstanden sind. Eruptionsgrotten können aus explosiven Öffnungen, aus effusiven Önnungen oder aus dem fließenden Lavastrom entstehen. Als sekundäre Grotten sind spätere Bildungen durch die Kraft des fließenden Wassers, durch Windausblasungen, hier meist in losen Tuffen und Aschen, und […]

Weiterlesen…



Ätna Wein – Etna Rosso DOC


Nerello Mascalese heißt die Traube die hauptsächlich an den Hängen des Ätnas angebaut wird. Die rote Rebsorte Nerello Mascalese wächst im Raum des Vulkans Ätna in der sizilianischen Provinz Catania in einer Höhe zwischen 350 – 1000 m.ü.NN und im Raum von Capo Faro in der Provinz Messina. Sie dient zur Produktion von 80% – 100% […]

Weiterlesen…



Ätna Aktivität 13.Jan.2011-11.Feb.2011


Am 13.01.2011 gegen 0.55/h war die Eruption des Ätnas, mit einer dünnen ca. 100 Meter hohen Lava-Fontäne  beendet. Gegen 06.00 Uhr wurde eine leichte Erhöhung des Tremors gemessen, da der Ätna im Inneren noch etwas brodelte. Am 14.01.2011 konnte man vereinzelt braune Rauchwolken aufsteigen sehen die durch Zusammenbrüche im Inneren des Süd-Ost Kraters entstanden. […]

Weiterlesen…



Ätna Ausbruch 12.01.2011


Ausbruch 12.01.2011 Am späten Abend des 11.01.2011 / 21 Uhr kam es zu einer leichten Zunahme der vulkanischen Tremors , dass heute Morgen 7 Uhr seine maximale Stärke erreicht. Heute Morgen konnten wir auch beobachten, dass eine Verschiebung des Ursprung des Tremors (“Zittern”) aus dem Gebiet nördlich desNord-Ost Kraters zum Süd-Ost Krater. Diese Änderungen ergab eine schwache […]

Weiterlesen…







Ätna


Der Flug ging über München nach Catania. Vor Ort haben wir uns dann einen Mietwagen gegönnt, da wir ziemlich viel Gepäck dabei hatten (Zeltausrüstung, Skier usw.). Vom Flughafen in Catania ging’s dann sofort ins Skigebiet “Etna-Süd”. Dort liegt tatsächlich jede Menge Schnee, 3300 m sind halt eine große Höhe, auch soweit im Süden! Von der […]

Weiterlesen…