08 Februar 2012 / 23:00

Bereits am 06.02.2012 grummelte es wieder im Inneren des “Neuen Süd-Ost Krater” mit kleinen Fontänen und schwachen Ascheausstössenen.Am 08.02.2012, gegen 19:30 Uhr konnte man an der Tremoraufzeichnung einen Anstieg erkenn. [image]

Tremor 08.02.2012[/image]Später, so gegen 21.30 Uhr Ortszeit, sah man auch die ersten Lavafontänen auf den Wärmebildaufzeichnungen des INGV (Italienisches Institut für Geologie und Vulkanologie) aus den Neuen Süd-Ost Krater steigen.[image]Ent0450[/image]

Im Verlauf der Zeit stieg die Aktivität immer weiter an und es bildete sich ein Lavastrom, der in Richtung Valle del Bove floss. Zwischen 03:00 und 04:00 Uhr morgens des 09.02.2012, erreichte der Ausbruch seinen Höhepunkt (95 auf der Scala der Tremoraufzeichnung). Danach schwächte der Ausbruch wieder ab, und ist gegen 11:00 Uhr des 09.02. fast wieder bei normal Ruhig angekommen.

[image]Tremor 09.02.2012[/image] [image]
Etna 08.02.2012
Etna 08.02.2012
[/image] [image]
Lavastrom in Richtung Valle del Bove
Lavastrom in Richtung Valle del Bove
[/image]

[image]
Lavafontäne
Lavafontäne
[/image] [image]Emot0148[/image] [image]explo[/image]
PIT-Crater = Neuer Süd-Ost Krater / Bild von 2011

 

Weitere Ausbrüche – Ätna Aktivitäten 2012

 


Autore: admin


Airport Transfers