Seit dem 8. Juni 2020 ist der Distrikt Siracusa „covid-frei“, da seit 2 Wochen keine neuen Virusfälle mehr aufgetreten sind. Auch der Bezirk Trapani im Westen Siziliens wurde für covid-frei erklärt. Orte wie die kleine Insel Pantelleria hatten auf ihrem Territorium nie irgendwelche Fälle. Und selbst dort, wo das Virus die Region schwerer getroffen hat, war Sizilien im Stande, es mit Kompetenz, Aufmerksamkeit und den spezifischen Heilmethoden zu stoppen.

Deshalb lebt die Insel heute wieder das normale Leben und es beginnt mit dem Tourismus. Ein sicherer Tourismus mit Gesetzen und Regeln, die jedes Hotel, B & B und Campingplatz respektieren muss, um die Gesundheit der Menschen zu wahren aber auch zu überprüfen. Es ist dennoch ein fröhlicher Tourismus mit Rabatten und wirtschaftlichen Angeboten für einige Touristen. Zum Beispiel ein kostenloser Aufenthalt für Ärzte und Krankenschwestern, die unter anderem in den überfüllten Krankenhäusern des Landes den Kampf gegen die Krankheit geführt haben.

Ein covid-freier Urlaub auf Sizilien? Es ist möglich. Kommen Sie und sehen Sie, wo und wann.

Im Landesinneren Siziliens

Ländliche Gebiete im Landesinneren Siziliens haben weniger unter der Covid-Erkrankung gelitten. Die kleine Bevölkerung, des ländlichen Siziliens wurde vor der Krankheit bewahrt. Abgesehen von einigen Ausbruchsfällen (zum Beispiel Agira), die jetzt vorbei sind, ist das Inland Siziliens covid-frei geblieben.

Im Sommer ist der innere Teil der Insel weniger malerisch als die Küsten: trockene Felder, karge Berge, ländliche Dörfer… aber es hat auch seinen eigenen Charme. Zum Beispiel das historische Zentrum von Caltanissetta, die Burgen von Enna und Sperlinga, das Andromeda-Theater in Santo Stefano Quisquina oder auch das grüne Wunder des Madonie Regionalparks.

 

Pantelleria

Die Insel Pantelleria liegt näher an Tunesien (65 km) als an Sizilien (110 km) und ist möglicherweise der einzige Teil des italienischen Territoriums, in dem noch nicht einmal ein Covid-Fall aufgetreten ist. Wenn Sie die überwältigende Schönheit seiner Panoramen, Strände und Denkmäler (Barbacane Castle, Heiligtum von Margana, archäologische Stätte von San Marco) bedenken, ist dies sicher: Ein Urlaub auf Pantelleria ist das ideale Reiseziel für den Sommer 2020.

 

Die Schönheiten von Trapani

Der Bezirk Trapani war einer der Ersten, der die Gefahr des Virus beseitigen konnte. Neben der Schönheit der Barockhauptstadt bietet das Gebiet dutzende interessanter Touristenorte. Die Ägadischen-Inseln, die Salzwiesen von Marsala, das historische Zentrum von Mazara del Vallo. Aber auch der Zingaro Park und das Naturschutzgebiet Custonaci und die griechischen Ruinen von Segesta. Ein Ort, den man sich nicht entgehen lassen sollte, ist das mittelalterliche Erice, das mit seinen beiden Burgen die trapanische Küste überblickt.

 

Der Bezirk von Syrakus

Syrakus ist das Zentrum der sizilianischen Geschichte. Syrakus ist eine Stadt im menschlichen Maßstab, die als Weltkulturerbe für die Schönheit ihrer perfekt erhaltenen griechischen Ruinen gilt. Zudem blickt die Stadt auf ein schönes klares und hellblaues Meer. Rund um die Stadt gibt es einige kleine, unumgängliche Wunder: Noto mit seinem reichen Barockzentrum; der kleine Hafen von Marzamemi; Palazzolo Acreide mit seinen alten Kirchen und Avola, die Königin der Mandeln.

 

Ätna

Der Ätna ist ein unverzichtbares Reiseziel. Dies gilt umso mehr in diesen Monaten nach dem Lockdown, in denen der Massentourismus noch fehlt. Erleben Sie diesen Vulkan in Ruhe, mit der professionellen Hilfe eines Reiseleiters. Unter perfekten Bedingungen der Sicherheit und der sozialen Distanz – wir der Führer Ihnen die Geheimnisse des Vulkans näherbringen. Eine Erfahrung, die jetzt oder nie gemacht werden muss.



Saubere Strände

Die meisten Strände auf Sizilien sind mit einer blauen Flagge ausgezeichnet, die für die ausgezeichnete Qualität der Strände steht. Das heißt, die Strände befinden sich an sauberem und klarem Gewässer, das als gesund und sicher zertifiziert ist. Viele befinden sich im Bezirk Messina (Tusa, Santa Teresa Riva, Alì Terme, Lipari, Stromboli). Andere in der Region Ragusa (Ispica, Marina di Ragusa, Pozzallo). Schließlich sticht Menfi in der Provinz Agrigent hervor, in deren Gebiet sich auch der Tempel von Selinunte befindet.


Autore: admin


Airport Transfers