Etna Blog

UNESCO Weltkulturerbe Stätten in Sizilien


Sizilien Reisen


Hättet ihrs gewusst?

Sizilien ist Zuhause von UNESCO Weltkultur- bzw. Weltnaturerbestätten.
Auf der Insel befinden sich einige der bedeutendsten Bauwerke bzw. Naturphänomene der Welt. Sizilien strotzt vor Geschichte, Kultur und Natur. Bereits 1997 wurden die ersten beiden Stätten in die Liste aufgenommen, die jüngste Ernennung fand im Jahr 2015 statt. Als Urlauber kommt man hier auf seine Kosten, egal ob Kulturliebhaber oder Naturfreunde. Wir haben für euch eine Liste erstellt, um alle Unesco Stätten auf einen Blick zu haben. Die besten Gründe Euren nächsten Urlaub auf Sizilien zu buchen.

  • 1997: Archäologische Stätten von Agrigent
  • 1997: Römische Villa von Casale
  •  2002: Spätbarocke Städte des Val di Noto
  •  2005: Syrakus und Felskammergräber von Pantalica
  •  2015: Arabisch-normannisches Palermo und die Kathedralen von Cefalù und Monreale

Noch nicht in der Liste aufgenommen und derzeit nur vorgeschlagen, aber in jeden Fall einen Besuch wert:

  • Mozia und Lilibeo
  • Taormina und die Isola Bella

Seht euch auch gerne unsere Tagesausflüge Sizilien an.





Schreibe einen Kommentar